Lieferservice  
 
 





 
Glasfliesen sind ein „alter Hut“. Heute wird Glas in verschiedensten Bereichen sehr großzügig eingesetzt. Die heutige Form der Wandverglasung ist mit der Erkenntnis über die Verwendungsarten und mit der Befestigungs- und Klebetechnik mitgewachsen.

Sie werden bei der Beobachtung von Glas feststellen, dass dieses von jeder Betrachtungsseite aus – je nach Lichteinfall – anders aussieht. Da erscheint zum Beispiel ein weiß beschichtetes Weißglas in einem engen Raum mit wenig Licht nicht mehr einfach weiß, sondern eher hellgrau. Mittlerweile gibt es „unendlich“ viele Arten von Glas und dazugehörige Farben (aber auch Spiegel, normale Floatgläser und Ätzglas), die eine große Auswahl sicherstellen:

_ Preiswerte lackierte Oberflächen in RAL- und NCS Farben
_ Individuell lackierte Gläser
_ Thermisch lackierte Gläser mit einer Temperaturbeständigkeit von bis zu 250 Grad Celsius
_ Verbundsicherheitsglas mit Folien für eine beidseitig glatte Oberfläche
_ und NEU Glasbedruckung für Rückwände und Türen


Wofür eignen sich Wandverkleidungen?

Die Einsatzgebiete sind vielfältig – ob WC, Küche, Bad, Fitnessraum und vieles mehr. Floatglas“ (blankes Glas), auch durchscheinende Gläser (sandgestrahlt, geätzt, getönt etc.) verwendet man bei schön geputzten und gemalten Wänden, die entweder mit Punkthaltern montiert oder an den Längsseiten verklebt werden.

Glas kann auf bestehende Fliesen geklebt werden, und das nach Maß und ohne viele Fugen – ideal für alle Renovierungen und Verschönerungen des Heimes. Apropos Fugen: Die Silikone können mittlerweile schon farblich dem Glas angepasst werden.

Optische Effekte machen Glas so interessant - Wir beraten Sie gerne bei der Farbwahl
       
    Fotogalerie Glasrückwände

 
 
  Design by Life Design  |  Mobile Version Lernen Sie uns kennen auf